Hosting 

Hosting für TYPO3 CMS

Ich persönlich nutze für das Hosting der TYPO3 CMS Installationen die Anbieter Hosteurope und Mittwald. Beruflich wird auch DomainFactory genutzt. Bei allen genannten Anbietern habe ich bisher keinerlei Probleme mit meinen TYPO3-Installationen, die nicht lösbar gewesen wären.

Testzeile

Hosteurope

Ich habe bei Hosteurope eine Serverlösung gewählt. Wichtig war mir der SSH-Zugang. Bei der TYPO3-Installation habe ich im Installtool folgende Punkte bearbeitet:

Warnung php_value

Schritt 1 des Installtools prüft die Systemvoraussetzungen und hier kommen immer die gleichen Warnmeldungen vor. Unter anderem die Warnmeldung “upload_max_filesize”. Auf Nachfrage beim Support wurde mir mitgeteilt, die PHP-Einstellungen können über einen Eintrag in der .htaccess-Datei gelöst werden.
Meine derzeitigen Einträge dazu:

 

php_value upload_max_filesize 100M
php_value post_max_size 100M
php_value max_execution_time 240
php_value max_input_vars 1500
php_value max_input_time 240
php_value suhosin.get.max_value_length 2048

 

 

 

 

 

Dann erscheint seit der Version TYPO3 6.2 eine Warnung zu "suhosin.executor.include.whitelist ,https//" mit der Bitte es auf "suhosin.executor.include.whitelist=phar,vfs" einzustellen. Das ist nicht sofort notwendig, könnte aber in der Zukunft wichtig sein.

Dieser Punkt lässt sich im KIS unter Paket -> Konfigurieren -> Skripte -> Skript-Einstellungen lösen. Dort wird einfach bei PHP Suhosin Executor Include Whitelist noch ein Häkchen für vfs gesetzt und damit ist vfs ebenfalls freigeben.

Quelle: http://labor.99grad.de/2014/06/07/typo3-6-2-erste-schritte-hosteurope/