Webserver 

Webserver

Als Betreiber einer Webseite, möchte ich meine Webseite gerne 24/7 online verfügbar haben. Die Besucher sollen die Inhalte schließlich die ganze Zeit aufrufen können. Der einfachste Webserver wäre dann der Computer zu Hause, der aber dann ständig läuft und von außen erreichbar sein muss.

Mittlerweile gibt es eine riesige Anzahl an Anbietern, bei denen ich eine Webseite hochladen und sogar auch erstellen kann. Die Anbieter werden Hoster genannt. Bevor ich mich für einen bestimmten Anbieter entscheide, sollten einige Vorüberlegungen angestellt werden, welcher Hoster, der richtige für mich und mein Projekt ist.

Ich arbeite aktuell mit drei Hosting-Anbietern erfolgreich zusammen. Das hat sich im Laufe der Zeit ergeben und ich schaue immer wieder mal nach links und rechts, um mich auf dem aktuellen Stand zu halten. Insgesamt habe ich 12 Provider bzw. Hoster kennengelernt und auf manche Erfahrung hätte ich sehr gerne verzichtet.

Tipps

Hier ein paar Tipps, die ich jedem empfehlen würde.

  • Klein anfangen und dann das Paket nach Bedarf ausbauen. Deshalb darauf achten, dass der Hosting-Anbieter einen Wechsel anbietet. Die Guten bieten auch ein Downgrade an!
  • Andere Webseitenbetreiber fragen und sich vielleicht auch die Benutzeroberfläche zeigen lassen
  • Leistungs- und Preisvergleich passend zum Projekt ausführen
  • Schauen Sie sich die Foren der Betreiber an. Hier sehen Sie zum Beispiel ob es einen aktiven Support gibt und auch die Reaktionszeiten lassen sich sehr schön beobachten